Beschreibung der Spendensammlung – DE


Kindertagesstätte für Kriegsflüchtlingskinder aus der Ukraine

Hunderttausende von Flüchtlingen, die vor dem Krieg in der Ukraine fliehen, finden in polnischen Häusern Unterkunft und Grundversorgung. Als Gesellschaft bestehen wir mit Bravour diese Prüfung, die das Leben uns auferlegt hat.

Neben der Befriedigung der dringendsten Bedürfnisse – Unterkunft, Nahrung, Grundbedürfnisse für diejenigen, die fliehen müssen und praktisch nichts mitnehmen können – sollten wir uns schon jetzt die Frage stellen: WAS ALS NÄCHSTES? Und die nächste Frage: WIE KANN MAN IHNEN IN DER NÄCHSTEN PHASE HELFEN, in den nächsten Tagen oder auch Monaten?

Stellen Sie sich eine Mutter vor, die sich mit ihren zwei oder drei kleinen Kindern in einer fremden Stadt wiederfindet. Sie wurde in einem Wohnheim untergebracht oder von guten Menschen herzlich aufgenommen – darüber macht sie sich keine Gedanken. Da sie jedoch zweifellos eine Frau mit einer gewissen Lebenserfahrung ist, möchte sie die notwendigen, behördlichen Formalitäten erledigen, die es ihr ermöglichen, ihren Aufenthalt zu legalisieren. Sie möchte einen Arzt aufsuchen, weil die vielen Tage des Herumirrens ihre Gesundheit oder die eines ihrer Kinder ernsthaft geschädigt haben. Sie möchte endlich eine Wohnung, einen Arbeitsplatz oder sogar eine Arbeit finden. Sie möchte ihr Kind in einer polnischen Schule anmelden… sie möchte einfach anfangen, hier zu leben und normal zu funktionieren. Sie wird nichts von alledem tun können, wenn sie die Kinder, die sie betreut, jedes Mal mitnehmen muss, wenn sie losgeht.

Hier kommen wir ins Spiel, ganz in Weiß 🙂 – eine Gruppe von Freiwilligen aus Wrocław, Pädagogen mit langjähriger Erfahrung und Menschen, die helfen wollen.

Wir haben innerhalb weniger Tage in Wroclaw Karlovice einen FREUNDLICHEN PLATZ FÜR KINDER geschaffen, die vor dem Krieg in der Ukraine geflohen sind. Einen Ort, an dem jede Mutter, die zumindest ein paar Stunden Ruhe braucht, ihr Kind sicher zurücklassen und sich um andere dringende Angelegenheiten kümmern kann – zu ihrem eigenen Wohl und dem ihrer Kinder.

Wir haben die Unterstützung der Stiftung L’Arche, die uns ihre Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt hat. Wir haben Spielzeug und Bastelmaterialien gesammelt. Wir haben einen Stab von Freiwilligen, die ein gutes Herz haben und „für das Lächeln des Kindes” ihre Zeit opfern und mit uns zusammen eine solche Betreuung übernehmen wollen.

Wir haben die Finanzierung für die ersten Tage dieser Einrichtung gesichert. Ab Montag, den 07.03.2022, sind wir bereit, bis zu 25 Kinder gleichzeitig aufzunehmen.

Wir müssen jedoch vernünftig darüber nachdenken, wie es weitergehen soll, und hier bitten wir SIE, sich uns anzuschließen und uns finanziell zu unterstützen, um die Ernährung dieser Kindergruppe (alle bekommen eine warme Mahlzeit, Getränke und Snacks) und das Material für die nächsten Wochen des Betriebs des Zentrums sicherzustellen.

Müssen Sie viel spenden, um zu helfen? Nein – stellen Sie sich vor, dass ein Mittagessen 14 PLN kostet und dass diese 14 PLN ausreichen, um ein weiteres Kind für den nächsten Tag aufnehmen zu können. Die angegebene Spendensumme sichert Lebensmittel und Grundmaterialien für 6 Monate Betrieb! Machen Sie einen dieser Tage zu Ihrem Tag.

zbieram.pl/wrohelpsukr